Liquidität 3. Grades

Formel:
Graphik Liquidität 3. Grades


Definition:

Das kurzfriste Fremdkapital beinhaltet Verbindlichkeiten aus Lieferung und Leistung, sonstige Verbindlichkeiten, Kredite und Darlehen mit einer Laufzeit < 1 Jahr sowie kurzfristige Rückstellungen. Kapitalgesellschaften ordnen manchmal auch den Bilanzgewinn den kurzfristigen Verbindlichkeiten zu, wenn dieser an die Aktionäre ausgeschüttet werden soll. Das mittelfristige Fremdkapital ist durch Verbindlichkeiten mit einer Laufzeit zwischen einem und fünf Jahren definiert.


Bedeutung:

Die Liquidität 3. Grades gibt an, zu welchem Anteil das kurz- und mittelfristige Fremdkapital durch das Umlaufvermögen gedeckt ist. Eine Liquidität 3. Grades in Höhe von 80% sagt aus, dass lediglich 80% der kurz- und mittelfristigen Verbindlichkeiten durch das Umlaufvermögen gedeckt sind. Ein Teil des langfristigen Anlagevermögens ist somit kurzfristig finanziert.
 
Als Faustregel gilt, dass die Liquidität 3. Grades 200% übersteigen sollte. Ein Wert unter 100% gilt als existenzbedrohend.
 
Die Bilanzkennzahl Liquidität 3. Grades ist eine rein statische Größe, die nur zeitpunktbezogen aufgrund der erstellten Bilanz betrachtet werden kann.
 
Fristenkongruenz: Die Kennzahlen zur Liquidität (1. bis 3. Grades) lassen grundsätzlich erkennen, inwiefern die kurz- bis mittelfristigen Verbindlichkeiten durch fristenkongruente Mittel gedeckt sind.
 
Vergleichen Sie auch: Liquidität 1. Grades
Vergleichen Sie auch: Liquidität 2. Grades
Vergleichen Sie auch: (Net) Working Capital
 

Liquiditätsgrade in der Bilanzanalyse:

Die Liquiditätsgrade sind nur drei von vielen Kennzahlen, die wir in unserem Kennzahlentool zur Bilanzanalyse beispielhaft berechnen. Der Bilanzanalyse liegt ein Muster-Abschluss zugrunde. Sie können die Berechnung der Kennzahl aus der GuV/Bilanz leicht nachvollziehen oder die Bilanzanalyse auch mit eigenen Werten füllen und somit die Liquiditätsgrade und viele weitere Kennzahlen für Ihr eigenes Unternehmen analysieren. Zum Bilanzanalyse-Tool  



kooperation In Kooperation mit ...
 
Logo Corporate Planning
 
Logo FACTON
 
Seminartipps Seminartipps aus unserem Seminarmarkt:
Dynamische Reports in Excel erstellen
Präsentieren - überzeugen - begeistern
Excel für Controller
Excel für Controller
Weitere Seminare ...