Controlling-News

News


 
  Valentins 


 Aktuelle Finanz- und Controlling-Nachrichten:


Newsletter bestellen 
 

JUN
27
2022
Aktuelle Entwicklungen in der Nachhaltigkeitsberichterstattung
Aktuelle regulatorische Entwicklungen führen zu einer signifikanten Steigerung der Relevanz der Nachhaltigkeitsberichterstattung. Mit der EU-Taxonomie-Verordnung werden unter anderem neue offenzulegende KPIs für Unternehmen von öffentlichem Interesse eingeführt. Erfahren Sie den aktuellen Stand in dem folgenden Artikel vom Österreichischen Controller Institut.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JUN
17
2022
Steuerinformationen 06/2022 der DIHK
Über wichtige Steuerfragen unterrichtet Sie monatlich die aktuelle Steuerinformation "Steuern | Finanzen | Mittelstand" der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.).  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JUN
07
2022
KfW-ifo-Mittelstandsbarometer Mai 2022
Die Lage im Mittelstand verbessert sich, aber die Angst vor einem Absturz wächst. Die leichte Stimmungsaufhellung in den mittelständischen Unternehmen setzt sich im Mai den zweiten Monat in Folge fort. Gleichwohl bleibt das Geschäftslima noch immer weit hinter dem Niveau vor dem Kriegsüberfall Russlands auf die Ukraine zurück. Zudem verbessern sich diesmal ausschließlich die Lageurteile, die Geschäftserwartungen werden hingegen noch pessimistischer. Die Unternehmen blicken in einen konjunkturellen Abgrund. Wie tief sie hineinfallen, steht aber auf einem anderen Blatt.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

MAI
30
2022
Nachhaltigkeitskennzahlen 2.0
Die Nachhaltigkeitsberichterstattung soll nun auch für mittelständische Unternehmen in der Wirtschaftslandschaft verpflichtend werden. Seit dem Jahr 2016 galt auf der Grundlage des NaDiVeG nur für Großunternehmen und Unternehmen von öffentlichem Interesse die Verpflichtung zur Nachhaltigkeitsberichterstattung. In naher Zukunft wird hier aufgrund der EU-Taxonomie und den bestehenden Entwürfen zur Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) der EU-Kommission allerdings auch kleineren Unternehmen ein schärferer Wind entgegenwehen – wodurch die Nachhaltigkeitskennzahlen zunehmend ein Thema von CFOs und dem Controlling werden.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAI
29
2022
Die Neuerungen des Deutschen Corporate Governance Kodex 2022
Die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex hat am 17. Mai 2022 die Neufassung des Deutschen Corporate Governance Kodex, kurz DCGK 2022, veröffentlicht. Nach Bekanntmachung der geänderten Fassung des DCGK im Bundesanzeiger wird dieser die neue Grundlage für die Entsprechenserklärung gem. §161 AktG bilden. Im Fokus der Kodexänderungen stehen neben neuen Empfehlungen zum Zusammenspiel des Prüfungsausschusses mit dem Abschlussprüfer die Berücksichtigung sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit sowie die Steuerungs- und Kontrollsysteme. Die wichtigsten Änderungen – insbesondere in Bezug auf Ihre Governance-Systeme – hat PWC für Sie zusammengefasst.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAI
25
2022
Self-Service BI - Die Daten-Selbstbedienung für Ihre Fachabteilungen
Auch wenn die Überschrift zugegebenermaßen plakativ daherkommt, trifft sie doch einen wunden Punkt in vielen Unternehmen: Viele Fachabteilungen können ihre Daten nicht souverän nutzen. Häufig haben sie die Daten entweder nur in Formaten vorliegen, die für die eigenständige explorative Analyse nicht nutzbar sind ¬- oder es ist eine vorherige aufwändige Aufbereitung nötig. Dies betrifft auch turnusmäßige Aufgaben, wie beispielsweise monatliche Reportings oder die Aufbereitung der KPIs.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAI
24
2022
Energiekosten im Mittelstand steigen: Unternehmen geben Preiserhöhungen weiter und ergreifen Maßnahmen zur Energieeinsparung
Die Folgen des Krieges in der Ukraine sind bereits jetzt im Mittelstand spürbar: In den Monaten Januar–April 2022 lagen die Energiekosten bei 54% der Unternehmen höher als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Im Durchschnitt sind die Energiekosten dabei um 41% gestiegen. Dennoch sieht sich die Mehrheit der Unternehmen in der Lage, auch längerfristig höhere Energiekosten auf dem aktuellen Niveau finanziell schultern zu können. Ausschlaggebend dafür ist: Energiekosten machen oft nur einen kleinen Anteil der Gesamtkosten aus. Zudem dürften Preissteigerungen an den Energiemärkten noch nicht vollständig bei den Unternehmen angekommen sein. Nicht zuletzt gibt ein Großteil der Unternehmen die Kostenerhöhung bei Energie seit Kriegsbeginn über Preiserhöhungen an die Kunden weiter. Es zeigt sich auch: Viele KMU werden aktiv und ergreifen derzeit als Reaktion auf hohe Preise und Risiken ihrerseits Maßnahmen zur Senkung des Energieverbrauchs und zur verstärkten Nutzung erneuerbarer Energien.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAI
19
2022
Steuerinformationen 05/2022 der DIHK
Über wichtige Steuerfragen unterrichtet Sie monatlich die aktuelle Steuerinformation "Steuern | Finanzen | Mittelstand" der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.).  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAI
16
2022
Forderungen abtreten: So funktioniert eine Zession
Bei einer Zession handelt es sich um die Abtretung einer Forderung oder Sicherung. Der neue Gläubiger erhält dann diesen Anspruch. Somit wechselt auch das Schuldverhältnis. Die Forderung geht an einen anderen Gläubiger über – den Empfänger der Abtretung. Dieser wird auch Zessionar genannt. Somit muss die Forderung dann an einen neuen Gläubiger gezahlt werden. Wann eine Zession möglich ist und worin die Unterschiede zum Factoring liegen lesen Sie in diesem Beitrag der Handwerkszeitung.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

MAI
09
2022
ICV Controlling Excellence Award geht an das Team von Deutsche Post DHL Group
Der ICV Controlling Excellence Award 2022 geht an Deutsche Post DHL Group. Das Team aus Dr. Klaus Hufschlag, Klaus Kenfenheuer und Martin Momberg erhielt die begehrte Auszeichnung für ein umfassendes und in die Finanzorganisation eingebettetes Controlling zur Steuerung von ESG-Maßnahmen. Mit dieser Controlling-Lösung setzte sich Deutsche Post DHL Group gegen die ebenfalls nominierten Unternehmen Phoenix Contact und SAP durch. Nachdem Jury-Leiter Prof. Dr. Utz Schäffer den Award überreicht hatte, stellte Dr. Klaus Hufschlag das Sieger-Projekt noch einmal detailliert vor.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

APR
28
2022
Controlling-Newsletter April 2022
Unser aktueller Controlling-Newsletter mit News aus der Controlling-Szene, Seminartipps, Buchempfehlungen, Stellenangeboten und ausgesuchten Informationen zu neuen Inhalten auf der ControllerSpielwiese ! Controlling-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

APR
22
2022
Job-Newsletter der ControllerSpielwiese
Unser aktueller Job-Newsletter bietet neben dem Auszug der aktuellsten Stellenangebote aus unserem Stellenmarkt eine Studie zu den bevorzugten Mitteln der Personalsuche sowie einen aktuellen Gehaltsreport für den Bereich Finance & Accounting.  Job-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

APR
19
2022
Lohnschere geht weiter auseinander – Höherqualifizierte bauen Vorsprung aus
Höherqualifizierung und der Aufstieg in Führungspositionen sind besser denn je geeignet, hohe Einkommen zu erzielen. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der Bruttomonatsverdienste von Vollzeitbeschäftigten im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich. Zwischen 2010 und 2020 sind die Bruttomonatsverdienste von Akademikern und Führungskräften deutlich stärker gestiegen als diejenigen von Fachkräften mit betrieblicher Ausbildung und von Hilfskräften. Auch nach Umverteilung zahlt sich höhere Bildung aus. Die Berufswahl hat ebenfalls großen Einfluss auf das Einkommen.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

APR
14
2022
Sonder-Newsletter April 2022 - Kostenfreies Expertenwissen auf der #DFConline
Heute erschien unser Sonder-Newsletter mit den folgenden Fachbeiträgen und Empfehlungen unseres Partners BARC (Business Application Research Center): Kostenfreies Online Event: #DFConline: Planung & Controlling / Softwarelösungen für die Digitalisierung Ihres Finanzbereichs auf einen Blick: Die Digital Finance Solution Map / Herausforderungen, Software und Tipps für ein erfolgreiches Corporate Performance Management / Softwarewerkzeuge im Vergleich – so finden Sie das richtige Tool für Ihr Unternehmen  Sonder-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

APR
14
2022
Steuerinformationen 04/2022 der DIHK
Über wichtige Steuerfragen unterrichtet Sie monatlich die aktuelle Steuerinformation "Steuern | Finanzen | Mittelstand" der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.).  Weiterlesen  ...
Weiter ...

APR
08
2022
Job-Newsletter der ControllerSpielwiese
Unser aktueller Job-Newsletter bietet neben dem Auszug der aktuellsten Stellenangebote aus unserem Stellenmarkt Tipps zum Elevator Pitch und Hinweise zum Umgang mit Unebenheiten im Lebenslauf Job-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

APR
06
2022
Zinssatz auf Steuernachzahlungen und -erstattungen auf 1,8% p.a. gesenkt
Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hatte mit seinem Beschluss vom 8.7.2021 (1 BvR 2237/14, 1 BvR 2422/17) die gesetzlich geregelte 6%-Verzinsung von Steuerforderungen und Steuererstattungen für verfassungswidrig erklärt. Die Finanzämter dürfen das Gesetz nur noch für Verzinsungszeiträume bis einschließlich 31.12.2018 weiter anwenden. Der Zinssatz für Zinsen nach § 233a AO wird für Verzinsungszeiträume ab dem 1.1.2019 rückwirkend auf 0,15% pro Monat (d.h. 1,8% pro Jahr) gesenkt und damit an die verfassungsrechtlichen Vorgaben angepasst (Zweites Gesetz zur Änderung der Abgabenordnung und des Einführungsgesetzes zur Abgabenordnung, Beschluss der Bundesregierung vom 30.3.2022). Die Angemessenheit des Zinssatzes für Nachzahlungs- und Erstattungszinsen wird künftig alle drei Jahre überprüft, erstmals zum 1.1.2026; hierbei ist die Entwicklung des Basiszinssatzes nach § 247 BGB zu berücksichtigen.
 
APR
01
2022
KfW-ifo-Mittelstandsbarometer März 2022
Unter dem Eindruck des russischen Überfalls auf die Ukraine ist das Geschäftsklima im deutschen Mittelstand abrupt eingebrochen. Mit -9,4 Zählern liegt es jetzt auf einem ähnlichen Niveau wie während der 2. Covid-Welle im Winter 2020/2021. Getrieben wurde der Stimmungseinbruch vor allem von den Geschäftserwartungen, die schlagartig um 25,9 Zähler zurückgehen, was der größte Absturz seit Beginn der Zeitreihe ist. Die aktuelle Geschäftslage wird dagegen nur etwas schlechter als im Vormonat beurteilt. Letztendlich werden die wirtschaftlichen Auswirkungen von der Dauer des Krieges sowie der militärischen und sanktionspolitischen Eskalationsspirale abhängen.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

MÄR
29
2022
Wertstromanalyse in der betrieblichen Praxis
Die Wertstromanalyse (Value Stream Analyse) ist ein zentrales Element bei der Lean-Transformation. Mit Ihrer Hilfe werden Material- aber auch Informationsflüsse analysiert. Ziel ist es, Schwachstellen zu erkennen und Verschwendung zu vermeiden. In der Vergangenheit erfolgte diese Analyse primär papiergebunden, in Zeiten von Industrie 4.0 natürlich in einer digitalen Ausprägung mit entsprechenden Tools. In diesem Beitrag auf computerwoche.de werden die Grundprinzipien erklärt und auch Beispiele aus der betrieblichen Praxis aufgezeigt.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

MÄR
24
2022
Controlling-Newsletter März 2022
Unser aktueller Controlling-Newsletter mit News aus der Controlling-Szene, Seminartipps, Buchempfehlungen, Stellenangeboten und ausgesuchten Informationen zu neuen Inhalten auf der ControllerSpielwiese ! Controlling-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

MÄR
21
2022
Steuerinformationen 03/2022 der DIHK
Über wichtige Steuerfragen unterrichtet Sie monatlich die aktuelle Steuerinformation "Steuern | Finanzen | Mittelstand" der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.).  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MÄR
15
2022
EU-Taxonomie für Sustainable Finance: Wie das Controlling die Umsetzung unterstützen kann
Die EU-Taxonomie stellt neue Anforderungen an Nachhaltigkeitsberichterstattung, die für immer mehr Unternehmen verpflichtend wird. Hier kommen neue Aufgaben auf das Controlling zu, insbesondere bei Definition und Bewertung der neuen Kennzahlen. Der Controller ist als Transformationsunterstützer gefragt.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

MÄR
11
2022
Job-Newsletter der ControllerSpielwiese
Unser aktueller Job-Newsletter bietet neben dem Auszug der aktuellsten Stellenangebote aus unserem Stellenmarkt Tipps zum Elevator Pitch und Hinweise zum Umgang mit Unebenheiten im Lebenslauf Job-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

MÄR
09
2022
IAB-Arbeitsmarktbarometer: Arbeitslosigkeit sinkt deutlich, Beschäftigung steigt weiter
Das IAB-Arbeitsmarktbarometer ist im Februar kräftig gestiegen. Der Frühindikator des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) liegt bei 104,4 Punkten und damit deutlich im positiven Bereich. Der Zeitraum der dem Barometer zugrundeliegenden Befragung endete Mitte Februar, daher sind mögliche Auswirkungen des russischen Angriffs auf die Ukraine noch nicht abgebildet. Das IAB-Arbeitsmarktbarometer verbessert sich im Februar um 1,8 Punkte. Die Komponente des Frühindikators für die Entwicklung der Arbeitslosigkeit ist gegenüber Januar um beachtliche 2,9 Punkte auf 102,9 Punkte gestiegen. Die Beschäftigungskomponente steigt leicht auf hohem Niveau. Sie liegt im Februar bei 105,8 Punkten und damit um 0,7 Punkte höher als im Januar. Das IAB-Arbeitsmarktbarometer ist ein seit November 2008 bestehender Frühindikator, der auf einer monatlichen Umfrage der Bundesagentur für Arbeit unter allen lokalen Arbeitsagenturen basiert.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

MÄR
08
2022
Droht das Ende der umsatzsteuerlichen Organschaft?
Die Regelungen im Umsatzsteuergesetz (UStG) zur Organschaft existieren gefühlt seit jeher. Diesen droht jedoch ein jähes Ende, sollte der Europäische Gerichtshof (EuGH) den vorliegenden Schlussanträgen der Generalanwältin folgen. Für den Fiskus könnte dies gravierende Steuerausfälle bedeuten. Für Mitglieder einer Organschaft besteht hingegen Handlungsbedarf. Lesen bei dhpg, worum es geht.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

MÄR
02
2022
KfW-ifo-Mittelstandsbarometer Februar 2022
Die Entspannung der Pandemielage sorgt für einen breiten und kräftigen Anstieg des Geschäftsklimas im Mittelstand. Sowohl die Urteile zur aktuellen Geschäftslage als auch die Geschäftserwartungen verbessern sich sehr deutlich. In den Großunternehmen geht die Stimmung ebenfalls spürbar nach oben. In gewöhnlichen Zeiten hätte man sich darüber unumwunden freuen können. Doch die Zeiten sind alles andere als gewöhnlich: Über der weiteren Wirtschaftsentwicklung hängt nun das Damokles-Schwert des neuen Krieges in Europa einschließlich der davon angestoßenen Sanktionen.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

FEB
24
2022
Controlling-Newsletter Februar 2022
Unser aktueller Controlling-Newsletter mit News aus der Controlling-Szene, Seminartipps, Buchempfehlungen, Stellenangeboten und ausgesuchten Informationen zu neuen Inhalten auf der ControllerSpielwiese ! Controlling-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

FEB
18
2022
Bundesfinanzministerium will Steuerzins an Basiszins der Bundesbank koppeln
Das Bundesfinanzministerium will den Zins auf Steuernachzahlungen und -erstattungen künftig an den Basiszins der Bundesbank koppeln. „Der neue Zinssatz soll in grober Anlehnung an den Basiszinssatz ermittelt werden und ein Mischzinssatz zwischen Guthabenzinsen und Verzugszinsen sein“, sagte die parlamentarische Staatssekretärin Katja Hessel der „Welt“. Eine verfassungskonforme Neuregelung werde man zeitnah angehen. Angesichts der anhaltenden Niedrigzinsphase hatte das Bundesverfassungsgericht im vergangenen Sommer die bis dahin ungewöhnlich hohen Steuerzinsen von sechs Prozent für verfassungswidrig erklärt. Es gab dem Bund bis Ende Juli 2022 Zeit für eine Neuregelung.
 
FEB
18
2022
VC-Geschäftsklima verharrt zum Jahresende auf bisheriger Bestmarke
Das Geschäftsklima auf dem deutschen Venture Capital-Markt verharrt im 4. Quartal 2021 auf dem Bestwert des Vorquartals. Der Geschäftsklimaindikator des Frühphasensegments bleibt bei 41,6 Saldenpunkten und beendet das Jahr 2021 somit auf seinem bisherigen Höchststand. Im Jahresmittel war das Geschäftsklima nach 2018 mit Abstand das höchste seit Start des Barometers.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

FEB
17
2022
Corporate Venture Capital Value Impact
Corporate Venture Capital (CVC) ist eine innovative, mehr und mehr verbreitete Investitionsform für Unternehmen. Sie sehen CVC als Mittel, um mehr Rendite zu erzielen und um strategische Wachstumsoptionen zu nutzen – schließlich sind sie angesichts des rasanten technologischen Wandels und des verstärkten globalen Wettbewerbs mehr und mehr gefordert, neue Wege zu beschreiten, um innovativ zu bleiben und sich strategische Vorteile zu verschaffen. Aber was macht Investitionen mit Corporate Venture Capital, zum Beispiel in innovative Start-up-Unternehmen, erfolgreich? Wie beeinflussen solche Investments die Wertentwicklung der investierenden Mutterkonzerne? Und welche Faktoren charakterisieren die Top-Performer? Lesen Sie die Antworten in der aktuellen PwC-Studie: Was Risikokapitalinvestitionen von Unternehmen erfolgreich macht.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

FEB
15
2022
Welche Unternehmen eine Rückstellung für Betriebsprüfung bilden dürfen
Im Top-Thema erklärt Dipl.-Kfm. Reinhard Bleiber auf Haufe.de, welche Unternehmen eine Rückstellung für Betriebsprüfung bilden dürfen, in welcher Höhe diese gebildet werden soll, welche Kosten einbezogen werden dürfen und wie die Berechnung funktioniert sowie die Verzinsung korrekt ermittelt wird.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

FEB
09
2022
Steuerinformationen 02/2022 der DIHK
Über wichtige Steuerfragen unterrichtet Sie monatlich die aktuelle Steuerinformation "Steuern | Finanzen | Mittelstand" der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.).  Weiterlesen  ...
Weiter ...

FEB
07
2022
KfW-ifo-Mittelstandsbarometer Januar 2022
Im Januar leben viele von der Hoffnung auf den Sommer, gerade in Zeiten der Pandemie. Das gilt insbesondere für die mittelständischen Unternehmen, die aktuell mit staatlichen Einschränkungen, Konsumzurückhaltung oder indirekten Pandemiefolgen wie den globalen Lieferengpässen kämpfen. Das aktuelle KfW-ifo-Mittelstandsbarometer zeigt, dass viele von ihnen zwar zu Jahresbeginn eine weitere Verschlechterung der Geschäftslage beklagen, aber immerhin auch wieder deutlich optimistischer in die nahe Zukunft blicken.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

FEB
04
2022
Job-Newsletter der ControllerSpielwiese
Unser aktueller Job-Newsletter bietet neben dem Auszug der aktuellsten Stellenangebote aus unserem Stellenmarkt psychologische Tricks für ein perfektes Vorstellungsgespräch und die Entwicklung des Hays-Fachkräfte Index Q4/2021 ! Job-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

FEB
02
2022
KfW-ifo-Kredithürde Q4 2021 - Die Kredithürden sinken
Trotz der Verschärfung der Pandemielage zeigten die Banken gegenüber potenziellen Kreditnehmern aus dem Unternehmenssektor zum Jahresende wieder mehr Entgegenkommen. Allerdings sank die KfW-ifo-Kredithürde für den Mittelstand nur marginal, während Großunternehmen deutlich von Lockerungen beim Kreditzugang profitierten. Weniger als 1 von 10 der großen Unternehmen beklagte zuletzt noch ein restriktives Verhalten der Kreditinstitute. Im gleichen Zeitraum zog die Kreditnachfrage der mittelständischen Unternehmen nach fünf Rückgängen in Folge wieder etwas an. Gemessen am längerfristigen Durchschnitt ist die Kreditnachfrage aber weiterhin als schwach einzuordnen. Omikron und die Störungen der globalen Lieferketten sind wesentliche Belastungsfaktoren für das Investitionsklima und dämpfen so den damit verbundenen Finanzierungsbedarf.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JAN
26
2022
Kostenfreies QUNIS-Whitepaper | SAP Data Warehouse Cloud
In der Strategie von SAP erkennt man seit einiger Zeit einen klaren Trend hin zu Cloud-only. Im QUNIS-Whitepaper erfahren Sie mehr zur Rolle der SAP Data Warehouse Cloud (SAP DWC) und ihrer Rolle im SAP-Produktportfolio.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JAN
25
2022
ReWeCo - Kongressmesse für Rechnungswesen und Controlling
Die ReWeCo, Deutschlands Kongressmesse für Rechnungswesen und Controlling, öffnet in 2022 wieder ihre Tore. Es erwarten Sie über 25 Aussteller, 15 Kongressthemen und ein attraktives Abendprogramm. Bei Anmeldungen bis zum 15. Februar profitieren Sie noch vom Frühbucherrabatt! Ihr Messebesuch ist sogar komplett kostenfrei – inklusive Keynotes und Ausstellerparty! Weitere Infos zum Programm und Anmeldinfos finden Sie direkt auf der Veranstalterhomepage.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JAN
20
2022
Controlling-Newsletter Januar 2022
Unser aktueller Controlling-Newsletter mit News aus der Controlling-Szene, Seminartipps, Buchempfehlungen, Stellenangeboten und ausgesuchten Informationen zu neuen Inhalten auf der ControllerSpielwiese ! Controlling-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

JAN
18
2022
Die Finanzfunktion der Zukunft
Immer mehr CFOs nehmen derzeit innovative Zusammenarbeitsmodelle und Rollen für ihren Bereich in den Blick. Solche Transformationsschritte eröffnen der Finanzfunktion ein erhebliches Potenzial: Wenn CFOs die verfügbaren technologischen Möglichkeiten nutzen und das organisatorische Zielbild an die digitalen Möglichkeiten anpassen, können sie ihren Bereich bis zum Jahr 2025 zu einer Business-Partner-Organisation mit analytischer und strategischer Ausrichtung entwickeln. Von den fortgeschrittenen Leistungen und Produkten der Finanzfunktion der Zukunft profitieren insbesondere die Kunden der Finanzorganisation. Umso wichtiger ist es, diese Transformation jetzt zügig anzugehen weis Deloitte...  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JAN
13
2022
Steuerinformationen 01/2022 der DIHK
Über wichtige Steuerfragen unterrichtet Sie monatlich die aktuelle Steuerinformation "Steuern | Finanzen | Mittelstand" der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.).  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JAN
12
2022
Job-Newsletter der ControllerSpielwiese
Unser aktueller Job-Newsletter bietet neben dem Auszug der aktuellsten Stellenangebote aus unserem Stellenmarkt Hinweise zu den Top Skills von Führungskräften und einen Beitrag darüber, warum viele Menschen nicht den richtigen Job finden ! Job-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

JAN
08
2022
IFRS fokussiert - Bilanz für das Jahr 2021
Das IFRS Centre of Excellence in Frankfurt hat eine neue Ausgabe von 'IFRS fokussiert' erstellt, die einen Überblick über die neuen bzw. geänderten Standards und Interpretationen in den International Financial Reporting Standards (IFRS) gibt, die erstmals für am 31. Dezember 2021 endende Geschäftsjahre anzuwenden sind. Daneben werden die Standards und Interpretationen im Überblick vorgestellt, für die eine freiwillige vorzeitige Anwendung grundsätzlich gestattet ist. Die potenziellen Auswirkungen neuer bzw. geänderter Standards, die der IASB nach dem 31. Dezember 2021, aber vor dem Datum der Veröffentlichung des Jahresabschlusses herausgibt, sind ebenfalls zu berücksichtigen und im Anhang darzustellen.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

JAN
06
2022
Gehaltsentwicklungsprognose 2022 - Gehälter steigen im Schnitt um 3,0 Prozent
Welche Steigerungen bei den Gehältern sind für das Jahr 2022 realistisch zu erwarten? Auf welche Veränderungen sollten sich die Unternehmen hinsichtlich der Anpassungen ihrer Personalbudgets tatsächlich einstellen? Die Kienbaum Gehaltsentwicklungsprognose weist für 47 Länder die zu erwartenden Veränderungen in Gehältern und Inflationsraten aus, mit einem besonderen Fokus auf den DACH-Raum und Europa. Ziel dieser Prognose für das Jahr 2022 ist es, Sie bestmöglich bei der Budgetierung und den Gehaltsrunden zu unterstützen. Neben aktuellen Daten zur Gehaltsentwicklung, wertet diese Prognose auch die zu erwartende Inflation im Jahr 2022 aus, um Ihnen neben der nominalen auch die reale zu erwartende Einkommensentwicklung auszuweisen. Die Studie ist kostenlos auf Deutsch oder Englisch erhältlich.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

DEZ
28
2021
KfW-ifo-Mittelstandsbarometer Dezember 2021
Omikron treibt den Mittelständlern zusätzliche Sorgenfalten in die Stirn. Das Geschäftsklima der kleinen und mittleren Unternehmen verschlechtert sich im Dezember deutlich und setzt damit seinen im Juli begonnenen und lediglich im Oktober unterbrochenen Abwärtstrend fort. Erstmals seit April fällt die Stimmung wieder unter den historischen Durchschnitt. Die Erwartungskomponente allein notiert inzwischen sogar tief im pessimistischen Bereich. Am winterlichen Konjunkturhimmel ziehen dunkle Wolken auf und verdüstern den Ausblick auf 2022.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

DEZ
18
2021
Programm für den 46. Congress der Controller steht fest
Das Programm für den 46. Congress der Controller in Münschen steht fest. Der Kongreß findet am 9. und 10. Mai 2022 statt. Die diesjährigen Themenzentren beinhalten Vorträge zu: Steuerung der Nachhaltigkeit. Erfolgsbeispiele aus der Praxis; Die Predictive Planning Challenge: neue Möglichkeiten für schnellere und bessere Forecasts; Agile Unternehmenssteuerung. Neue Perspektiven für die Praxis. Die komplette Programmbeschreibung und die Anmeldeunterlagen finden Sie auf der Seite des ICV.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

DEZ
17
2021
Checkliste zur betrieblichen Einführung und Gestaltung von Entgeltsystemen
Die Gestaltung von Entgelt und Vergütung hat einen hohen Einfluss auf das Arbeits- und Leistungsverhalten der Beschäftigten und ist für viele Unternehmen eine große Herausforderung. Das ifaa hat nun eine Checkliste veröffentlicht, mit der Unternehmen entsprechende Maßnahmen entwickeln können. Die Checkliste unterstützt Betriebspraktiker, sich einen Überblick über die eigenen Handlungsfelder zu verschaffen und mögliche Gestaltungs- und Handlungsbedarfe im Unternehmen zu erkennen. Sie umfasst fünf Themenbereiche: Allgemeines, Arbeits- und Prozessorganisation, Grundentgelt, variable Entgeltbestandteile und Fringe Benefits.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

DEZ
15
2021
Steuerinformationen 12/2021 der DIHK
Über wichtige Steuerfragen unterrichtet Sie monatlich die aktuelle Steuerinformation "Steuern | Finanzen | Mittelstand" der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.).  Weiterlesen  ...
Weiter ...

DEZ
08
2021
KfW-ifo-Mittelstandsbarometer November 2021
Das mittelständische Geschäftsklima geht im November deutlich nach unten. Sowohl die Lagebeurteilungen als auch die Erwartungen befinden sich im Sinkflug. Während Pandemiesorgen das Dienstleistungssegment und viele Einzelhandelsunternehmen belasten, ächzt das Verarbeitende Gewerbe unter hartnäckigen Materialengpässen. Branchenübergreifend wollen angesichts der Knappheiten so viele kleine und mittlere Unternehmen ihre Preise anheben wie nie zuvor, zunehmend auch in den verbrauchernahen Bereichen wie dem Einzelhandel.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

DEZ
07
2021
Neugier bei Mitarbeitern fördert Innovation und Produktivität
Über das Potenzial von Neugier am Arbeitsplatz sind sich die Teilnehmer einer Studie der SAS weitgehend einig: 95 Prozent sehen als wichtigste mögliche Vorteile kreativere Lösungsansätze, 94 Prozent höhere Flexibilität und Anpassungsfähigkeit in unsicheren Zeiten, jeweils 93 Prozent mehr Diversität in Perspektiven sowie höhere Zufriedenheit im Arbeitsalltag und 92 Prozent bessere Zusammenarbeit. 58 Prozent der befragten Manager in Deutschland sind der Ansicht, dass Neugier ein wichtiger Geschäftstreiber ist. Das größte Potenzial wird dabei in Aufgaben wie der Entwicklung innovativer Lösungen (50 Prozent), der Analyse von Daten sowie der übergreifenden Kollaboration (jeweils 43 Prozent) und im Angehen komplexer Probleme (42 Prozent) gesehen.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

DEZ
06
2021
Preisschwankungen in der Corona-Pandemie – der Einfluss von Basiseffekten
Die Preise und die Inflationsrate im Euroraum kennen aktuell nur einen Weg: nach oben. Vor allem der starke Anstieg der Rohöl-/Energiepreise lassen die Inflation in diesem Jahr nach oben schnellen. Während ein Teil dieses Anstiegs den aktuellen Engpässen der Energieversorgung geschuldet ist, dürfte der maßgebliche Teil des Anstiegs der (Energiepreis-)Inflation aus dem Vergleich mit den unterdurchschnittlich niedrigen Rohöl-/Energiepreisen des Vorjahres stammen. Dieser statistische Einfluss starker, kurzfristig auftretender Preisänderungen im Vorjahresvergleich – auch Basiseffekt genannt – kann den Blick auf den tatsächlichen Preisdruck verzerren und eine Einordnung in das makroökonomische Gesamtbild erschweren. Im neuen KfW Research One Pager werden diese Effekte für die Jahre 2020, 2021 berechnet und die Auswirkungen auf das Jahr 2022 abgeschätzt.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

NOV
30
2021
Kostenlose Checkliste Jahresabschluss 2021: Anlagevermögen
Die kostenlose Jahresabschluss-Checkliste Anlagevermögen von Haufe bietet Ihnen einen Überblick über alle Arbeitsschritte, die im Bereich des Anlagevermögens zu bewältigen sind.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

NOV
25
2021
Controlling-Newsletter November 2021
Unser aktueller Controlling-Newsletter mit News aus der Controlling-Szene, Seminartipps, Buchempfehlungen, Stellenangeboten und ausgesuchten Informationen zu neuen Inhalten auf der ControllerSpielwiese ! Controlling-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

NOV
24
2021
Self-Service BI, wo stehen Sie? Ihre Meinung ist gefragt
Sie beschäftigen sich mit BI in Ihrem Fachbereich? Sie möchten wissen, was Self-Service und Enterprise BI unterscheidet? Wie andere Unternehmen das Thema angehen und welche Technologien entscheidend sind? Dann nehmen Sie an der aktuellen Studie von the factlights teil und bringen Sie Ihre Erfahrungen ein. Partizipieren Sie von den Studienergebnissen, die Sie im Anschluss kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen. Eine Reifegrad-Analyse für Ihr Unternehmen erhalten Sie sofort.  Mehr erfahren  ...
Weiter ...

NOV
23
2021
Steuerinformationen 11/2021 der DIHK
Über wichtige Steuerfragen unterrichtet Sie monatlich die aktuelle Steuerinformation "Steuern | Finanzen | Mittelstand" der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.).  Weiterlesen  ...
Weiter ...

NOV
19
2021
Job-Newsletter der ControllerSpielwiese
Unser aktueller Job-Newsletter bietet neben dem Auszug der aktuellsten Stellenangebote aus unserem Stellenmarkt Hinweise zu den Top Skills von Führungskräften und einen Beitrag darüber, warum viele Menschen nicht den richtigen Job finden ! Job-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

NOV
18
2021
Was nur die Statistiker wissen - oder: glaube keinem Bericht, den Du ...
Kurzarbeit wurde in der Corona-Krise in bisher nicht gekanntem Umfang genutzt und hat sich als zentraler Rettungsschirm für den Arbeitsmarkt erwiesen. Entsprechend groß war das öffentliche Interesse an zeitnahen Daten, die zunächst nur über Sondererhebungen in den Betrieben zu bekommen waren. Dabei zeigte sich allerdings, dass die Zahl der Kurzarbeitenden in solchen Betriebsbefragungen deutlich überschätzt wird. Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung IAB untersucht in diesem Kurzbericht, warum es dazu kommt und wie groß diese Überschätzung – gemessen an der später vorliegenden amtlichen Statistik – ist.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

NOV
11
2021
Die neuen Realitäten für Controlling und Finance auf der 19. CCS online erleben
Die Welt im Turbo-Wandel: Lassen Sie die Themen digitale Transformation, Klimaziele oder New Work nicht an sich vorbeiziehen, sondern erfahren Sie mehr dazu auf der 19. CCS Controlling Competence. An der Veranstaltung im innovativen 3-D-Format SPACES können Sie als Avatar teilnehmen. Treffen Sie online auf inspirierende Referierende, die ihr Wissen zu aktuellen Themen teilen.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

NOV
08
2021
KfW-ifo-Mittelstandsbarometer Oktober 2021
Mittelständisches Geschäftsklima: Stabilisierung, aber Angebotsengpässe bleiben eine Belastung. Nach drei Rückgängen in den Vormonaten steigt das mittelständische Geschäftsklima im Oktober wieder leicht an und unterbricht damit seinen Abwärtstrend. Ursächlich für den Anstieg sind sowohl verbesserte Lageurteile als auch geringfügig optimistischere Erwartungen. Bei den Großunternehmen setzt sich die Stimmungseintrübung dagegen ungebremst fort.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

OKT
28
2021
Job-Newsletter der ControllerSpielwiese
Unser aktueller Job-Newsletter bietet neben dem Auszug der aktuellsten Stellenangebote aus unserem Stellenmarkt Hinweise zu den Top Skills von Führungskräften und einen Beitrag darüber, warum viele Menschen nicht den richtigen Job finden ! Job-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

OKT
27
2021
17. CAB Controlling Advantage Bonn
Mehr über die Chancen und Grenzen des agilen Controllings erfahren Sie auf der 17. CAB Controlling Advantage in Bonn. Drei Referenten sind es, die mit ihren Vorträgen die 17. CAB am 18. November zu einem Highlight werden lassen. Im Fokus aller: das Thema "Chancen und Grenzen des agilen Controllings". Verpassen Sie nicht, was Alexander Hardt, Dr. Thomas Würzburger und Prof. Dr. Kai Wiltinger zu sagen haben. Auf der Agenda steht außerdem, agile Arbeitskonzepte und Methoden hands-on anzuwenden.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

OKT
19
2021
16. BI & Analytics Tagung - Software für Digital Finance & Controlling im Vergleich
Das Controller Institut und das Business Application Research Center (BARC) bieten Ihnen im Rahmen dieser Online-Tagung am 23.11.2021 einen komprimierten Vergleich über die besten Tools für BI und Analytics. Advanced & Predictive Analytics nehmen einen immer größeren Stellenwert in Business-Intelligence-Projekten ein. Sie werden sehen, wie Sie mit Advanced & Predictive Analytics, Machine Learning und A.I. Ihre Daten effizienter aufbereiten und analysieren können und wie Sie so echten Mehrwert für Ihr Unternehmen generieren.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

OKT
15
2021
Steuerinformationen 10/2021 der DIHK
Über wichtige Steuerfragen unterrichtet Sie monatlich die aktuelle Steuerinformation "Steuern | Finanzen | Mittelstand" der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.).  Weiterlesen  ...
Weiter ...

OKT
14
2021
Steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Januar 2022
Pandemiebedingt werden die Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder nach dem Bundesreisekostengesetz zum 1. Januar 2022 nicht neu festgesetzt. Die zum 1. Januar 2021 veröffentlichten Beträge gelten somit für das Kalenderjahr 2022 unverändert fort. Demzufolge sind die durch BMF-Schreiben vom 3. Dezember 2020 zur „Steuerlichen Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Januar 2021" - Bundessteuerblatt Teil I (BStBl I) Seite 1256 veröffentlichten steuerlichen Pauschbeträge auch für das Kalenderjahr 2022 anzuwenden.  BMF-Schreiben  ...
Weiter ...

OKT
11
2021
Working Out Loud – kurz erklärt
Unternehmen und Teams suchen nach Mitteln und Wegen, um agiles Arbeiten zu fördern und zu unterstützen. Die Working-Out-Loud-Methode (WOL) kann dazu einen Beitrag leisten. Was steckt dahinter? Wie funktioniert WOL? Und welchen Nutzen hat es? Lesen Sie mehr dazu in dem folgenden Artikel auf businesswissen.de.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

OKT
09
2021
Job-Newsletter der ControllerSpielwiese
Unser aktueller Job-Newsletter bietet neben dem Auszug der aktuellsten Stellenangebote aus unserem Stellenmarkt Hinweise zu den Top Skills von Führungskräften und einen Beitrag darüber, warum viele Menschen nicht den richtigen Job finden ! Job-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

OKT
04
2021
Deutschlands smarteste Städte: Bochum, Dresden und Freiburg steigen in Top 10 auf
Drei Aufsteiger rücken in die Top 10 der führenden Smart Cities in Deutschland auf. Bochum, Dresden und Freiburg im Breisgau klettern nach oben und sind erstmals unter den zehn Bestplatzierten des Smart City Index, dem Digital-Ranking der deutschen Großstädte des Digitalverbands Bitkom. Auch dahinter herrscht viel Bewegung im Städtevergleich. Als 24. des Vorjahres macht die sächsische Landeshauptstadt Dresden in der Spitzengruppe den größten Sprung nach vorne. Die Ruhrgebietsstadt Bochum lag 2020 noch auf Rang 18, das badische Freiburg rückt von Vorjahresplatz 15 in die Top 10 auf. Grundlage ist eine Analyse, bei der Experten von Bitkom Research rund 11.000 Datenpunkte erfasst, überprüft und qualifiziert haben. Hamburg bleibt auf Platz 1, gefolgt von Köln. Die weiteren Ergebnisse finden Sie bei Bitkom.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

OKT
04
2021
KfW-ifo-Mittelstandsbarometer September 2021
Angebotsengpässe bremsen den Aufschwung vorübergehend aus. Mit dem dritten Rückgang in Folge ist das Geschäftsklima unter den kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland auf einen Abwärtstrend eingeschwenkt. Wie das Wetter war auch die Konjunktur in diesem Spätsommer durchwachsen. Vor allem im Verarbeitenden Gewerbe gibt die Stimmung angesichts der allgegenwärtigen Engpässe bei Materialien und Lieferkapazitäten deutlich nach. Doch es gibt auch Lichtblicke, denn bei den Dienstleistungsunternehmen und vor allem im Bau verbessert sich das Geschäftsklima.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

OKT
01
2021
Auslandsdienstreisen und -geschäftsreisen: Unveränderte Pauschbeträge ab 1.1.2022
Pandemiebedingt werden die Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder nach dem Bundesreisekostengesetz zum 1. Januar 2022 nicht neu festgesetzt. Die zum 1. Januar 2021 veröffentlichten Beträge gelten somit für das Kalenderjahr 2022 unverändert fort. Demzufolge sind die durch BMF-Schreiben vom 3. Dezember 2020 zur „Steuerlichen Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Januar 2021" - Bundessteuerblatt Teil I (BStBl I) Seite 1256 veröffentlichten steuerlichen Pauschbeträge auch für das Kalenderjahr 2022 anzuwenden.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

SEP
29
2021
Controlling-Newsletter September 2021
Unser aktueller Controlling-Newsletter mit News aus der Controlling-Szene, Seminartipps, Buchempfehlungen, Stellenangeboten und ausgesuchten Informationen zu neuen Inhalten auf der ControllerSpielwiese ! Controlling-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

SEP
28
2021
Wie beurteilen Controller*innen die Aufgaben im Controlling?
Die Universität Potsdam sucht Controller*innen aus der deutschsprachigen Unternehmenspraxis, die an einer wissenschaftlichen Studie zu den Aufgaben im Controlling teilnehmen. Für das Gelingen der Studie werden möglichst viele Rückmeldungen benötigt. Daher möchten wir Sie bitten, sich ca. 5-10 Minuten Zeit für die Teilnahme an der folgenden Befragung zu nehmen: www.controlling-befragung.de. Alle Angaben werden nur für Forschungszwecke erhoben sowie streng vertraulich und anonym behandelt. Als Dankeschön für Ihre Unterstützung spenden wir pro abgeschlossenem Fragebogen 5€ an die Hochwasserhilfe des Bündnisses Aktion Deutschland Hilft. Danke für Ihre Unterstützung!  Zur Befragung  ...
Weiter ...

SEP
27
2021
Der ICV Newcomer Award 2021 ist vergeben
Der Internationale Controller Verein ICV hat in der vergangenen Woche den mit insgesamt 4.000 Euro dotierten ICV Newcomer Award 2021 vergeben, gesponsert von Haufe und der Haufe Akademie. Gewinnerthema war eine Masterthesis über die Implementierung von Frühwarnsystemen – unter anderem im Hinblick auf die Frage, ob und wann ein Unternehmen überhaupt dazu bereit ist. Details dazu und ein Video mit den Gewinnern finden Sie auf der ICV Preisträger Seite.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

SEP
23
2021
17. Controlling Advantage Bonn am 18. November als Präsenzveranstaltung
Neben interessanten Vorträgen gibt es in diesem Jahr eine Plenumsdiskussion zu „Chancen und Risiken des agilen Controllings“. Hier werden die Ergebnisse der Arbeitsgruppen reflektiert und zu folgenden Fragen Stellung genommen: Wo sehen wir Chancen und Grenzen der Agilität für Unternehmen und das Controlling? Wo liegen die wesentlichen Herausforderungen für Manager, Controller und Mitarbeiter? und welche Anwendungsideen für unsere Praxis nehmen wir aus der CAB mit?  Zum Tagungsprogramm  ...
Weiter ...

SEP
15
2021
Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im September 2021
Lt. Pressemitteilung des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie konnte zu Beginn des dritten Quartals die Industrie ihren Ausstoß wieder erhöhen. Die bestehenden Lieferengpässe werden die Industriekonjunktur jedoch auch in den kommenden Monaten belasten. Dennoch bleibt die konjunkturelle Grunddynamik positiv. Das wieder verstärkte Infektionsgeschehen trübt zwar auch die Erwartungen in den Dienstleistungsbereichen, die tatsächliche Lagebewertung verbesserte sich allerdings. Im weiteren Ausblick zeichnet sich eine Normalisierung des Wachstums im vierten Quartal ab.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

SEP
14
2021
Steuerinformationen 09/2021 der DIHK
Über wichtige Steuerfragen unterrichtet Sie monatlich die aktuelle Steuerinformation "Steuern | Finanzen | Mittelstand" der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.).  Weiterlesen  ...
Weiter ...

AUG
07
2021
Job-Newsletter der ControllerSpielwiese
Unser aktueller Job-Newsletter bietet neben dem Auszug der aktuellsten Stellenangebote aus unserem Stellenmarkt Hinweise zu den Top Skills von Führungskräften und einen Beitrag darüber, warum viele Menschen nicht den richtigen Job finden ! Job-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

SEP
06
2021
KfW-ifo-Mittelstandsbarometer August 2021
Geschäftsklima: Die Sorgen sind zurück. Die sehr ansteckende Delta-Variante hat nach der weitgehenden Rücknahme der Lockdown-Maßnahmen eine vierte Corona-Welle in Deutschland losgetreten, gleichzeitig erweisen sich die Engpässe bei Rohstoffen und Vorleistungsgütern in der Industrie als hartnäckiger als ursprünglich befürchtet. Beides befeuert neue Sorgen um die künftige wirtschaftliche Entwicklung, die das mittelständische Geschäftsklima im August zum zweiten Mal in Folge nach unten ziehen. Treiber des jüngsten Rückgangs ist erneut allein die Erwartungskomponente des Geschäftsklimas, die Lageurteile steigen dagegen auf ein neues Jahreshoch.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

AUG
30
2021
Kostenfreie QUNIS-Checkliste: Ist Ihre BI-Lösung zukunftstauglich?
Ist Ihre BI-Lösung leistungsfähig genug, um zukünftige fachliche Anforderungen zu erfüllen? Die Datenqualität ausreichend, um analytische Aussagen zu treffen? Wie sieht es mit Metadaten aus? Sind Sie auf die Cloud vorbereitet? QUNIS hat hierzu eine Checkliste erstellt, mit der Sie Ihre BI-Landschaft einer ersten schnellen Überprüfung unterziehen können und einen Überblick über die Leistungsfähigkeit und Aktualität erhalten. Ermitteln Sie in den Bereichen Architektur, Technologie und Organisation, ob Sie aktuell technologisch sicher für die Zukunft aufgestellt sind und wo möglicherweise Handlungsbedarf besteht.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

AUG
26
2021
Controlling-Newsletter August 2021
Unser aktueller Controlling-Newsletter mit News aus der Controlling-Szene, Seminartipps, Buchempfehlungen, Stellenangeboten und ausgesuchten Informationen zu neuen Inhalten auf der ControllerSpielwiese ! Controlling-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

AUG
24
2021
KfW-Konjunkturkompass August 2021
Vorkrisenniveau in Sichtweite, doch die Bäume wachsen nicht in den Himmel. Das Wachstum ist zurück. Dank der zeitweise deutlich gesunkenen Infektionszahlen erholt sich die Wirtschaft im zweiten Quartal: Das deutsche BIP wächst um 1,6%, die Wirtschaftsleistung im Euroraum sogar um 2,0%. Durch den Aufholeffekt bei den Dienstleistungen und einen starken privaten Konsum wird das Wachstum im laufenden Quartal voraussichtlich kräftig ausfallen, bevor es im Herbst mit moderaterem Tempo weitergeht. Die Delta-Variante und vor allem die Materialengpässe begrenzen aber die Luft nach oben, weshalb für 2021 in Deutschland nur noch ein Wachstum von 3,0% erwartet wird. Ein statistischer Überhang und die aufgestauten Industrieaufträge dürften 2022 für ein Plus von 4,2% sorgen. Aufgrund einer überraschend starken ersten Jahreshälfte in anderen Mitgliedstaaten wird die Prognose für das diesjährige Wachstum im Euroraum dagegen nach oben korrigiert: Für 2021 ein Plus von 4,7%, gefolgt von 4,3% im kommenden Jahr.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

AUG
16
2021
Innovative und intelligente Datennutzung im Controlling
Das Controlling muss mit zahlreichen Daten agieren. Prof. Dr. Matthias Mahlendorf erläutert, wie innovative und gezielte Datennutzung im Controlling neue Blickwinkel verschafft und die Unternehmensperformance nachhaltig verbessern kann. Dazu stellt er Case Studies u. a. von Walmart und McDonald's vor.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

AUG
07
2021
Job-Newsletter der ControllerSpielwiese
Unser aktueller Job-Newsletter bietet neben einem Auszug aktueller Stellenangebote aus unserem Stellenmarkt Hinweise zu den schlimmsten Führungsfehlern und informiert über die steigende Nachfrage nach Finance-Fachkräften im 2. Quartal 2021 ! Job-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

AUG
06
2021
Fördermittelcheck für Unternehmen
Online das richtige Förderprogramm für Ihre F&E und Innovations- oder Investitionsprojekte finden. Das verspricht Deloitte mit dem Fördermittelcheck. Mehr als 500 verschiedene Förderprogramme gibt es für Unternehmen und Einrichtungen jeder Größe aus regionalen und nationalen Quellen in Deutschland sowie auf europäischer Ebene. Mit ihrem Fördermittelcheck identifizieren sie für jedes Unternehmen das passende Förderprogramm - stellen Sie Deloitte auf die Probe...  Weiterlesen  ...
Weiter ...

AUG
06
2021
Steuerinformationen 08/2021 der DIHK
Über wichtige Steuerfragen unterrichtet Sie monatlich die aktuelle Steuerinformation "Steuern | Finanzen | Mittelstand" der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.).  Weiterlesen  ...
Weiter ...

AUG
03
2021
IAB-Arbeitsmarktbarometer: Stabil auf sehr gutem Niveau
Das IAB-Arbeitsmarktbarometer verliert im Juli gegenüber dem Vormonat minimal um 0,1 Punkte auf 107,1 Punkte. Der Frühindikator des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) liegt damit weiter auf sehr hohem Niveau, wobei der Optimismus im Hinblick auf die Arbeitslosigkeit noch einmal zunimmt, während er im Hinblick auf die Beschäftigung etwas zurückgeht.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

AUG
02
2021
KfW-ifo-Mittelstandsbarometer Juli 2021
Gute Geschäftslage, aber auch neue Pandemiesorgen im Mittelstand. Lange kannte das mittelständische Geschäftsklima nur den Weg nach oben. Jetzt erhält es einen Dämpfer und geht zum ersten Mal seit Januar wieder zurück. Ursächlich sind vor allem Sorgen über die wieder steigenden Inzidenzen. Das Geschäftsklima unter den kleinen und mittleren Unternehmen sinkt allein erwartungsbedingt, während sich die Lagebeurteilung nochmals leicht verbessert.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JUL
28
2021
Was ist Risk Management?
Gerade in Krisenzeiten wie der Corona-Pandemie sehen sich Firmen weltweit wachsenden Geschäftsrisiken ausgesetzt. Lieferengpässe, Betriebsunterbrechungen und Umsatzausfälle drohen, so manches Unternehmen in Schlagseite zu bringen oder im schlimmsten Fall sogar in die Insolvenz zu treiben. Damit das nicht geschieht, ist es in dieser Situation umso wichtiger, wirtschaftliche Veränderungen und die damit verbundenen Risiken rechtzeitig zu erkennen und die daraus resultierenden Folgen richtig einzuschätzen. An dieser Stelle kommt das Risikomanagement ins Spiel.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JUL
27
2021
Root Cause Analysis - So optimieren Sie Ihre Prozesse ganzheitlich
In der Industrie haben sich beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz Whiteboxing-Verfahren bewährt. So modellieren beim Causal Machine Learning Data Scientists bekannte Zusammenhänge eines Problems und bringen so neue Informationen zur Korrelation ins Spiel, die nicht nur Antworten auf die Frage liefern "was kommt häufig gemeinsam vor?", sondern auch "was bedingt was?". Die Root Cause Analysis - oder Fehler-Ursachen-Analyse - ist eine mögliche Anwendung dessen. Aus ihr entstehen - korrekt angewendet - im industriellen Umfeld enorme Potenziale für Unternehmen.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JUL
15
2021
Steuerzahlergedenktag 2021 - Ab jetzt arbeiten Sie in die eigene Tasche
Der diesjährige Steuerzahlergedenktag fällt auf den 13. Juli. Die Bürger müssen in diesem Jahr also voraussichtlich vier Tage länger als im Vorjahr für öffentliche Kassen arbeiten. Denn die durchschnittliche Belastung der Einkommen mit Steuern und Abgaben ist 2021 mit voraussichtlich 52,9 Prozent rund 0,8 Prozentpunkte höher als im Jahr 2020. Dieser Zuwachs hat verschiedene Ursachen. Dazu gehören insbesondere die neue CO2-Abgabe auf Kraft- und Heizstoffe, das Ende der befristeten Umsatzsteuersenkung und Erhöhungen bei der Gesetzlichen Krankenversicherung.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JUL
13
2021
Steuerinformationen 07/2021 der DIHK
Über wichtige Steuerfragen unterrichtet Sie monatlich die aktuelle Steuerinformation "Steuern | Finanzen | Mittelstand" der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.).  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JUL
12
2021
KfW-ifo-Mittelstandsbarometer Juni 2021
Die Konjunkturampel springt auf Grün. Angesichts der deutlichen Entspannung der pandemischen Lage macht das mittelständische Geschäftsklima im Juni erneut einen ähnlich großen Sprung nach oben wie schon im Mai und schließt fast zu den Großunternehmen auf. Der Anstieg der Geschäftslageurteile ist der zweitstärkste seit Beginn der Zeitreihe im Januar 2005, gleichzeitig fallen die Erwartungen der Mittelständler so optimistisch aus wie nie in den vergangenen gut zehn Jahren. Nun ist es entscheidend mit den wiedergewonnenen Freiheiten verantwortungsvoll umzugehen und die Impfkampagne mit hohem Tempo weiterzufahren, gerade angesichts der immer mehr um sich greifenden sehr ansteckenden Delta-Variante des Virus.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JUL
06
2021
Erstmalige Anwendung des elektronischen Berichtsformats ESEF in 2020
Die Finanzberichterstattung zum Geschäftsjahr 2020 hält einige Besonderheiten bereit. Diese beschränken sich nicht nur auf die vielen Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Erstmals müssen börsennotierte Unternehmen ihre Zahlenwerke auch im neuen elektronischen Berichtsformat ESEF präsentieren. Dies stellt die Unternehmenspraxis vor einige Herausforderungen. Welche dies sind, lesen Sie in diesem Beitrag der ca controller akademie.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JUL
05
2021
Moderne Data & Analytics-Vorhaben fordern Cloud-Basis-Know-how
Die Cloud bietet umfassende Vorteile für BI und Advanced Analytics und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Nicht nur als Möglichkeit für den generellen Aufbau von IT-Architekturen und Business-Modellen, sondern auch ganz konkret bei der Umsetzung von BI- und Advanced-Analytics-Projekten. Denn die Cloud bietet viele unschlagbare Vorteile. Diese liegen zum einen im Bereich der Kostenersparnis und Kostenkontrolle: Bezahlt wird nur, was tatsächlich an Leistung verbraucht wird, die Abrechnung erfolgt nach dem “Pay as you go”-Prinzip, es fallen keine Vorabkosten an und Investitionsausgaben für längerfristige Anlagegüter (CapEx) werden reduziert. Zum anderen – und dies ist auch besonders für die Abbildung von Advanced-Analytics-Szenarien interessant – erlauben Cloud-Architekturen eine bedarfsgerechte Skalierung und damit die schnelle Bereitstellung passgenauer Infrastrukturen. Dank tiefer Integration in DevOps-Prozesse lassen sich zudem Entwicklungszyklen verkürzen, darüber hinaus können robuste Architekturen mit zum Beispiel Redundanzen in mehreren Regionen und Rechenzentren auf einfache Art und Weise sowie mit äußerst überschaubarem Administrationsaufwand realisiert werden. Was mit Cloud-Architekturen gerade auch für BI- und Analytics-Vorhaben möglich ist, lesen Sie in dem folgenden Beitrag der QUNIS GmbH.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JUN
26
2021
KfW-Kreditmarktausblick Juni 2021
Der Abwärtstrend am Unternehmenskreditmarkt hat sich zum Jahresbeginn vertieft. Gegenüber dem Vorjahr ging das Kreditneugeschäft deutscher Banken mit Unternehmen und Selbstständigen um 6,5% zurück. Mit einem Einbruch dieser Größenordnung war auch aufgrund des pandemiebedingten Kreditschubs im Frühjahr 2020 zu rechnen. Die unterdurchschnittliche Kreditnachfrage bleibt der bestimmende fundamentale Faktor für die Kreditmarktschwäche. Dazu trägt neben der zunehmenden Auszahlung staatlicher Finanzhilfen die wirtschaftliche Erholung maßgeblich bei. Da die Belastungen der Unternehmen durch Umsatzeinbußen zurückgehen, sinkt der Bedarf an neuen Bankkrediten. Ein Wermutstropfen bleibt die andauernde Investitionszurückhaltung der Unternehmen.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JUN
24
2021
Kostenfreies Seminar: Anlageninventur leicht gemacht
Eine Kooperationsveranstaltung des BVBC und des Softwareherstellers Membrain geht in die nächste Runde. Im Juli finden wieder vier kostenfreie Veranstaltungen zum Thema Anlageninventur statt. Erfahren Sie an den Standorten Hamburg, Mannheim, München und Düsseldorf oder online bequem von zu Hause aus, wie Digitalisierung Sie in Ihrer tagtäglichen Arbeit unterstützen kann. Die Agenda und die möglichen Termine finden Sie auf der WebSite von Membrain.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JUN
16
2021
Steuerinformationen 06/2021 der DIHK
Über wichtige Steuerfragen unterrichtet Sie monatlich die aktuelle Steuerinformation "Steuern | Finanzen | Mittelstand" der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.).  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JUN
12
2021
So funktioniert Agile Change Management
Agile Change Management strebt Verbesserungen „in kleinen Häppchen“ an und wird von den Betroffenen selbst initiiert und umgesetzt. Was unterscheidet das agile Vorgehen im Change Management vom klassischen Change Management und welchen Prinzipien folgt es? Die Antworten hierzu lesen Sie in einem Beitrag von O. Wüntsch auf businesswissen.de  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JUN
07
2021
Neues Tool: Vorlage Handelswarenkalkulation in Excel
Neu in der Rubrik Berichtsvorlagen ist die Excel-Vorlage für eine Handelswarenkalkulation auf Basis einer Vorwärtskalkulation ausgehend vom Listeneinkaufspreis zur Berechnung von u.a. Selbstkostenpreis, Barverkaufspreis, Zielverkaufspreis, Netto- und Brutto-Listenverkaufspreis. Folgende Kennzahlen werden zusätzlich berechnet: Kalkulationsfaktor, Handelsspanne und Handelsaufschlag.  zu den Vorlagen  ...
Weiter ...

JUN
07
2021
KfW-ifo-Mittelstandsbarometer Mai 2021
Die dritte Corona-Welle ist gebrochen, der Anteil der Geimpften steigt, in immer mehr Regionen bestehen Aussichten auf anhaltende Lockerungen des öffentlichen Lebens. Angesichts dieser guten Nachrichten hellt das Geschäftsklima in den mittelständischen Unternehmen im Mai rasant auf und ist erstmals seit Pandemiebeginn wieder positiv. Getragen wird der Anstieg vor allem von einem viel optimistischeren Blick auf die kommenden sechs Monate. Die Konjunkturampel springt auf Grün, Vorsicht beim Tritt aufs Gaspedal ist gleichwohl angezeigt. Mit zu raschen Lockerungen würde Deutschland nach wie vor riskieren, die jüngsten Erfolge bei der Eindämmung der Pandemie wieder zu verspielen.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

JUN
04
2021
Fachkräftebarometer Juni 2021
Fachkräftemangel nimmt trotz Lockdown zu, weitere Engpässe stehen bevor. Das zeigen die Erhebungen zum aktuellen KfW-ifo-Fachkräftebarometer. Ein Viertel aller Unternehmen sieht seine Geschäftstätigkeit durch Fachkräftemangel behindert, mehr als doppelt so viele wie vor einem Jahr. Der Fachkräftemangel wird in den nächsten Jahren ohne weiteres Gegensteuern zu einem gravierenden Wachstumshemmnis werden. Deutschland braucht daher eine Strategie zur Fachkräftesicherung für die Nach-Coronazeit. Um die Knappheit erfolgreich einzudämmen, sind eine höhere Erwerbsbeteiligung der Bevölkerung, eine verbesserte Qualifikation von Erwerbstätigen und eine Stärkung des Wachstums der Arbeitsproduktivität durch günstigere Rahmenbedingungen für Investitionen, Innovationen und Digitalisierung sowie der Abbau der Defizite in der digitalen und wirtschaftsnahen Infrastruktur erforderlich.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAI
27
2021
Wie realistisch ist Self-Service-BI (SSBI)?
Aktuelle Business-Intelligence-Werkzeuge wie Microsoft Power BI werden oft so beworben, dass jeder Anwender damit beeindruckende, interaktive Auswertungen erstellen kann. In diesem neuen Blogartikel geht unser Partner datenkultur der Frage nach: Ist Self-Service-BI realistisch oder nur ein leeres Werbeversprechen? Eine zusätzliche Infografik veranschaulicht die Wege zum Erfolg für ein Power BI-Projekt.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAI
26
2021
7 Tipps für die Modernisierung des Datenmanagements
Daten sind das wichtigste Unternehmens-Asset. Sie dienen als Grundlage für die Digitalstrategie und die digitale Transformation. Um die über Public und Private Clouds sowie On-Premises-Umgebungen verstreuten Daten im Blick zu behalten, muss das Datenmanagement sich an neuen und innovativen Methoden ausrichten. Ein modernes Data Management ist außerdem unerlässlich, um mit den wachsenden Applikations- und Security-Anforderungen Schritt halten zu können. Um Daten sicher und effektiv zu managen, muss eine nachhaltige Strategie her - und zuverlässige Methoden, um auf Daten zuzugreifen, sie zu integrieren, zu bereinigen und zu speichern. Die folgenden sieben Tipps auf computerwoche.de helfen Ihnen bei diesem Unterfangen.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAI
25
2021
KfW-Konjunkturkompass Mai 2021
Der Impffortschritt hat deutlich zugelegt und die dritte Infektionswelle ist gebrochen. Mit den Öffnungsschritten wird das deutsche BIP im laufenden Quartal wieder wachsen. Im Sommer folgt dann voraussichtlich ein deutlicher Schub, bevor im Herbst das Vorkrisenniveau überschritten wird. Insgesamt dürfte das deutsche BIP 2021 um 3,5% expandieren. Für 2022 wird mit 4,0% gerechnet, wobei sich die hohe Rate aber vor allem aus einem außergewöhnlich großen statistischen Überhang ergibt. Das BIP der Eurozone dürfte 2021 dank eines kräftigen Aufholwachstums um 4,5% und 2022 um 4,3% zulegen. Abwärtsrisiken ergeben sich insbesondere aus dem Pandemieverlauf. Bei einer schnellen Auflösung der Engpässe im Verarbeitenden Gewerbe könnte das Wachstum aber auch höher ausfallen.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

Mai
17
2021
Steuerinformationen 05/2021 der DIHK
Über wichtige Steuerfragen unterrichtet Sie monatlich die aktuelle Steuerinformation "Steuern | Finanzen | Mittelstand" der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.).  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAI
14
2021
5 Schritte: IT-Kosten intelligent senken
Die Corona-Pandemie und der damit einhergehende Abschwung in der Wirtschaft kratzen an den finanziellen Möglichkeiten vieler Unternehmen. Dies trifft natürlich auch die IT. Die Fähigkeit effektiver Kostensteuerung und -Controlling wird umso wichtiger, als ein Gleichgewicht zwischen der Senkung von IT-Kosten und wertorientierten digitalen Investitionen erforderlich ist. Eine pauschale IT-Kostensenkung führt jedoch nur zu Wettbewerbsnachteilen. Lesen Sie in diesem Beitrag der computerwoche, wie Unternehmen ihre IT-Kosten in 5 Schritten in den Griff bekommen.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAI
10
2021
KfW-ifo-Mittelstandsbarometer April 2021
Die dritte Corona-Welle hat vielerorts Verschärfungen des Lockdowns erfordert und bis zu einer Immunisierung der breiten Bevölkerung ist es noch ein langer Weg. Andererseits erholt sich die Weltwirtschaft spürbar. In diesem von widersprüchlichen Signalen geprägten Umfeld schlagen sich die mittelständischen Unternehmen wacker: Ihr Geschäftsklima nimmt im April das dritte Mal in Folge zu. Beide Klimakomponenten tragen zu dem Anstieg bei. Damit der erhoffte Aufschwung nun auch Realität wird, müssen die Neuinfektionen konsequent eingedämmt und das Impftempo weiter hochgefahren werden.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAI
05
2021
Whitepaper: Digitales Rechnungsmanagement in der Buchhaltung
Mehr als jedes zweite mittelständische Unternehmen sieht in der Digitalisierung von Rechnungen ein relevantes Thema für die Zukunft. Doch welche Vorteile bringt die elektronische Rechnungs verarbeitung für die Buchhaltung? Und wie sieht eigentlich die Umsetzung in der Praxis aus? Hier liefert das ELO Whitepaper Antworten – Impulse für die Bewältigung von geschäftsbezogenen Herausforderungen mit digitalen Lösungen gibt es inklusive.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAI
04
2021
Whitepaper: Der wahre Wert der Stundensatzkalkulation
Schätzwerte, Konkurrenzvergleich und ein bisschen Gewinn obendrauf – so sehen die meisten Kalkulationen für Stundensätze in der Praxis aus. Wie schnell Sie sich dabei 6-stellige Umsatzbeträge entgehen lassen, zeigt Ihnen das kostenlose Whitepaper von Agenda. Und natürlich auch, wie es richtig geht. Schritt für Schritt erfahren Sie, wie Sie richtig kalkulieren und dabei verlässliche Zahlen nutzen, die Ihre Rechnung praktisch wasserdicht machen können.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAI
03
2021
Künstliche Intelligenz im Controlling
Machine Learning und Künstliche Intelligenz (KI) gehören zu den wichtigsten Trends im Finanzbereich. Auf der Basis von Anwendungsbeispielen zeigt ein aktuelles Whitepaper, wie Controller diese neuen Technologien optimal für sich nutzen können und wie sie mögliche Fallstricke vermeiden, die der Einsatz dieser Technologien mit sich bringen kann. In diesem Whitepaper zeigen zwei Experten von CCH Tagetik DACH und ForSight Consulting realistische, praxisorientierte Szenarien für Controller auf. Dabei liegt der Fokus auf Aspekten wie Forecasting, Planung und Simulation.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

APR
29
2021
Controlling-Newsletter April 2021
Unser aktueller Controlling-Newsletter mit News aus der Controlling-Szene, Seminartipps, Buchempfehlungen, Stellenangeboten und ausgesuchten Informationen zu neuen Inhalten auf der ControllerSpielwiese ! Controlling-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

APR
27
2021
Banken verschärfen für Mittelstand ihre Kreditvergabepolitik
Auch zu Beginn des Jahres 2021 verharrt die Nachfrage der Unternehmen nach Bankkrediten in Deutschland auf schwachem, unterdurchschnittlichem Niveau, wie die neue KfW-ifo-Kredithürde für das erste Quartal zeigt. Der Anteil mittelständischer Firmen in Kreditverhandlungen fiel auf 20,6 % (-1,5 Prozentpunkte) und damit auf den niedrigsten Wert seit Beginn der Befragung im Jahr 2017. Die Banken verschärfen ihre Kreditvergabepolitik allerdings nur für den Mittelstand. Großunternehmen, vor allem im Verarbeitenden Gewerbe, kommen wieder deutlich leichter an Bankkredite.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

APR
26
2021
"Controller-Preis" 2021 an Bosch
Der ICV Controlling Excellence Award geht in diesem Jahr an Bosch für sein Konzept „Controller of the Future – People make the Difference!“. Das Technologie- und Dienstleistungsunternehmen überzeugte mit der Entwicklung neuer Controller-Rollen als Unterstützung für die eigene Transformation. Der ICV würdigt außerdem ein Projekt von A1 Telekom Austria, „Finance Analytics @ A1 Austria“, ein Prozess zur Einführung von Advanced Analytics, sowie das Projekt „Einführung eines Produkt Lifecycle Controllings im Segment Robotics der KUKA“ der KUKA Deutschland GmbH. Bei den beiden Lösungen wollte die Jury nicht zwischen Platz 2 und 3 differenzieren. Die Lösung von KUKA wird als ein branchenspezifisches, eher traditionelles, aber umso mehr als ein sehr überzeugendes „Herzblut“-Projekt gewürdigt. Mit der Auszeichnung für die Lösung der A1 Telekom aus Österreich setze die Jury ein Signal, wie wichtig dem ICV die Öffnung hin zu Analytics ist. Der Award wurde am 26. April auf Europas führender Controlling-Fachtagung, dem 45. Congress der Controller, verliehen.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

APR
23
2021
Die Cloud ist in den Unternehmen angekommen
Digitalisierung und neuartige Technologien spielen für die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen eine immer größere Rolle. So gehört Cloud Computing in der Unternehmenswelt inzwischen zum Standard und gilt als Voraussetzung für viele neuen Technologien. Die Verbreitung von Cloud Computing, Erwartungen an Cloud-Dienste und -Anbieter sowie Herausforderungen beim Cloud-Einsatz sind zentrale Themen der vorliegenden Studie, für die Kantar im Auftrag von PwC 430 Mitglieder des ISACA Germany Chapter e. V. befragt hat. Dies ist bereits die zweite Studie dieser Art, sodass an zentralen Stellen Trendvergleiche zum Jahr 2015 aufgezeigt werden. Ergebnis: Cloud Computing hat sich fest in den IT-Abteilungen deutscher Unternehmen etabliert: 90 Prozent nutzen mittlerweile Cloud-Dienste. Das sind 21 Prozentpunkte mehr als noch 2015. Die allermeisten Firmen haben also mittlerweile Erfahrungen mit der Nutzung von IT-Ressourcen aus dem Internet gesammelt.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

APR
15
2021
Steuerinformationen 04/2021 der DIHK
Über wichtige Steuerfragen unterrichtet Sie monatlich die aktuelle Steuerinformation "Steuern | Finanzen | Mittelstand" der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.).  Weiterlesen  ...
Weiter ...

APR
13
2021
Zwei neue Ausgaben der BARC Scores erscheinen
Der BARC Score Integrated Planning & Analytics (IP&A) bewertet zum sechsten Mal marktführende Softwareanbieter für integrierte Planung und Business Intelligence (BI). Der BARC Score Financial Performance Management (FPM) erscheint zum vierten Mal, dieses Jahr zum ersten Mal auch mit einer globalen Marktbetrachtung.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

APR
06
2021
KfW-ifo-Mittelstandsbarometer März 2021
Deutliches Plus beim Geschäftsklima: Vorschusslorbeeren für den Aufschwung. Die Stimmung in den mittelständischen Unternehmen hellt im März zum zweiten Mal in Folge auf – und diesmal sogar ausgesprochen deutlich. Mit einsetzendem Frühling steigt das Geschäftsklima um gut das Dreifache einer üblichen Monatsveränderung. Besonders die Erwartungen springen regelrecht nach oben und sind erstmals seit Ausbruch der Pandemie leicht positiv. Noch besser gestimmt sind derzeit die Großunternehmen. Die kräftigen Klimaverbesserungen in der ganzen Breite der Wirtschaft sind angesichts der sich auftürmenden dritten Infektionswelle jedoch nur eine Momentaufnahme. Gleichwohl unterstreichen sie das große Potenzial für eine konjunkturelle Erholung, sobald die Pandemie erfolgreich eingedämmt wird – es sind Vorschusslorbeeren für den Aufschwung.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

APR
02
2021
Whitepaper: Digitale Anlageninventur
Im Bereich Anlagenbuchhaltung profitieren bereits viele Unternehmen von papierlosen Prozessen. Gemeinsam mit der Hochschule Darmstadt hat sich die Membrain GmbH dem Thema „Prozessoptimierung in der Anlageninventur durch Digitalisierung“ gewidmet. In einem Whitepaper erfahren Interessierte alles über die digitale Anlageninventur und deren effiziente, zeitsparende sowie transaktionssichere Prozesse – und wie einfach diese umzusetzen sind.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAR
25
2021
Controlling-Newsletter März 2021
Unser aktueller Controlling-Newsletter mit News aus der Controlling-Szene, Seminartipps, Buchempfehlungen, Stellenangeboten und ausgesuchten Informationen zu neuen Inhalten auf der ControllerSpielwiese ! Controlling-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

MAR
22
2021
Drei Unternehmen für den ICV Controlling Excellence Award nominiert
Alljährlich verleiht der ICV Internationaler Controller Verein den „ICV Controlling Excellence Award“ auf Europas größter Controlling-Fachtagung, dem „Congress der Controller“. Am 26. April ist es beim 45. Congress der Controller wieder so weit. Die Jury hat mit A1 Telekom Austria, Bosch-Group sowie KUKA Deutschland drei Unternehmen aus dem Bewerberkreis als diesjährige Preisträger nominiert. Der Gewinner wird am 26.04. auf dem Congress bekanntgegeben und stellt im Plenum seine „mustergültige“ Controlling-Lösung vor.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAR
13
2021
Steuerinformationen 03/2021 der DIHK
Über wichtige Steuerfragen unterrichtet Sie monatlich die aktuelle Steuerinformation "Steuern | Finanzen | Mittelstand" der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.).  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAR
11
2021
KfW-Digitalisierungsbericht Mittelstand 2020
Der aktuelle KfW-Digitalisierungsbericht Mittelstand untersucht die Entwicklung der Digitalisierungsaktivitäten vor und während der Corona-Pandemie. Das zentrale Ergebnis ist, dass sich die Digitalisierungsaktivitäten während der Krise ambivalent entwickeln:
Zwar weitet ein Drittel der Mittelständler seine Digitalisierungsaktivitäten aus, allerdings führt auch ein Drittel nach wie vor keine Digitalisierungsprojekte durch. Zumeist werden schnell umsetzbare Maßnahmen zur Krisenbewältigung durchgeführt, langfristig und strategisch angelegte Vorhaben werden häufiger zurückgestellt. Vor allem große und FuE-treibende Mittelständler weiten ihre Aktivitäten aus: Eine Spaltung des Mittelstands droht.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAR
05
2021
Kosten für Laptop und Bildschirm sofort abschreiben
Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat jetzt die Abschreibungsregeln vereinfacht. Unternehmer können die Kosten für Laptop, Drucker oder Bildschirm, die sie 2021 kaufen, in diesem Jahr komplett steuerlich abschreiben. Die Finanzverwaltung lässt diese Aufwendungen für bestimmte Wirtschaftsgüter im Jahr der Anschaffung vollständig als Betriebsausgabe zu. Das steht in einem Schreiben des BMF vom 26.02.2021. Unternehmer müssen die Kosten dann also nicht über mehrere Jahre verteilt abschreiben, wenn sie jetzt ihre Mitarbeiter fürs Homeoffice ausstatten. Sie haben sofort einen Steuerspareffekt.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAR
03
2021
An Datenmanagement denken, heißt Digitalisierung lenken
Will man mit der Digitalisierung erfolgreich sein, braucht es dringend ein schlüssiges Datenmanagement-Konzept. Dies hat auch die aktuelle Studie the factlights 2020 ergeben. So sehen die Teilnehmer in mangelnder Datenqualität und fehlendem harmonisierten Datenbestand eine der größten Hauptherausforderung, um den neuen Anforderungen gerecht zu werden. Zudem bestätigen sie, ein einheitlicher Datenbestand entscheidungsrelevanter Daten ist essenziell und sei eine der fünf wichtigsten Erkenntnisse der Digitalisierung für sie.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAR
02
2021
KfW-ifo-Mittelstandsbarometer Februar 2021
Ein Hauch von Frühling: Während im Januar noch der verschärfte Lockdown verdaut werden musste, weht im Februar ein Hauch von Frühling. Das mittelständische Geschäftsklima steigt wieder deutlich um 4,2 Zähler auf minus 10,1 Saldenpunkte. Vor allem die Geschäftserwartungen hellen sich auf. Aber auch die Beurteilung der aktuellen Geschäftslage legt etwas zu. Die Schere zwischen den von Eindämmungsmaßnahmen betroffenen Dienstleistungs- und Einzelhandelsunternehmen auf der einen Seite und den Bau- und Industrieunternehmen auf der anderen Seite bleibt aber weit geöffnet. Bei den mittelständischen Industrieunternehmen setzt sich der kräftige Stimmungsaufschwung fort. Im Einzelhandel ist es dagegen nur die Hoffnung auf bessere Zeiten, die im Februar für einen moderaten Anstieg des Geschäftsklimas sorgt. Die Lagebeurteilung des Einzelhandels ist dagegen fast so schlecht wie während des ersten Lockdowns.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

MAR
01
2021
Transferpreisstudie 2021
Nach den Studien aus den Jahren 2015 und 2018 widmen sich Horvath & Patners nun zum dritten Mal gemeinsam mit Flick Gocke Schaumburg der Erhebung grundsätzlicher Gestaltungsparameter von Transferpreissystemen. Hierfür wurden 105 CFOs sowie Führungskräfte aus den Bereichen Finanzen, Controlling und Steuern unterschiedlicher Branchen befragt. Ihre Antworten machen interessante Entwicklungen deutlich. Standen zunächst die wertmäßig meist dominierenden Warenlieferungen im Vordergrund, so gewinnt inzwischen auch die Prüfung anderer Transaktionen, insbesondere die des Dienstleistungsverkehrs, deutlich an Bedeutung. Das geht mit erheblichen Organisations- und Prozessveränderungen innerhalb der Unternehmen einher, die wiederum zu einer Ausweitung des konzerninternen Dienstleistungsverkehrs führen. Die zunehmende Digitalisierung von Geschäftsmodellen und -prozessen erlaubt es, international noch stärker verteilte Wertschöpfungsketten aufzubauen. Gleichzeitig können Kompetenzen weiter gebündelt und den Konzerngesellschaften in Form von Shared Services zur Verfügung gestellt werden. Beides führt zu einer Ausweitung der konzerninternen Dienstleistungsverrechnung.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

FEB
25
2021
Controlling-Newsletter Februar 2021
Unser aktueller Controlling-Newsletter mit News aus der Controlling-Szene, Seminartipps, Buchempfehlungen, Stellenangeboten und ausgesuchten Informationen zu neuen Inhalten auf der ControllerSpielwiese ! Controlling-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

FEB
24
2021
KfW-Konjunkturkompass Februar 2021 - Erholung von zweiter Corona-Welle nur unterbrochen
Infolge des weiterhin erhöhten Infektionsgeschehens, des Risikos ansteckenderer Virusmutationen und der deswegen verlängerten Einschränkungen wird die deutsche Wirtschaft im Startquartal 2021 spürbar schrumpfen. Mit zunehmenden Impffortschritten und zunächst vorsichtigen, dann aber immer umfassenderen Lockerungen bei erfolgreicher Zurückdrängung des Virus und Vermeidung einer dritten Welle zeichnet sich dann aber eine deutliche Erholung im Frühling und ein Wachstumsschub im Sommer ab. Insgesamt wird das deutsche BIP 2021 voraussichtlich um 3,3% und 2022 um 3,4% steigen. Das Vorkrisenniveau wird im vierten Quartal 2021 wieder erreicht. Das BIP der Eurozone dürfte 2021 dank eines kräftigen Aufholwachstums um 4,6% und 2022 um 4,0% zulegen. Ihr Niveau vor Krisenausbruch wird die Eurozone als Ganzes im Jahr 2021 allerdings noch verfehlen.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

FEB
12
2021
Steuerinformationen 02/2021 der DIHK
Über wichtige Steuerfragen unterrichtet Sie monatlich die aktuelle Steuerinformation "Steuern | Finanzen | Mittelstand" der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.).  Weiterlesen  ...
Weiter ...

FEB
11
2021
Gehaltsatlas 2021: Hier verdient man am meisten
Mit rund 67.500 Euro durchschnittlichem Bruttojahresgehalt hat im Corona-Jahr die Biotech-Branche auch in Sachen Vergütung die Nase vorn. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Gehaltsanalyse von Gehalt.de, der 220.500 Gehaltsdatensätze aus den vergangenen 12 Monaten zugrunde liegen. Spezialisten aus der Biotechnologie-Branche stünden "in der Pandemie besonders im Fokus, da sie mit ihrer Arbeit – zum Beispiel durch die Entwicklung von Impfstoffen – aktiv zum Kampf gegen Corona beitragen", schreiben die Autoren der Gehaltsanalyse. Neben den Biotech-Unternehmen stehen ganz oben in der Liste die Investitionsgüterbranche und die Halbleiter-Hersteller. Auf Platz vier und fünf folgen die Banken und die Pharmaindustrie.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

FEB
09
2021
KfW-ifo-Mittelstandsbarometer Januar 2021
Einzelhandel im Sturzflug, Industrie stabil. Durch den verlängerten und verschärften Lockdown sinkt das mittelständische Geschäftsklima im Januar deutlich. Sowohl die Lagebeurteilungen als auch die Geschäftserwartungen gehen nach unten. Zum Pessimismus beitragen dürfte sowohl das unbestimmte Ende des Lockdowns als auch die Enttäuschung über den langsamen Impffortschritt. Das Stimmungsniveau insgesamt ist allerdings noch weit vom Rekordtief im vergangenen Frühjahr entfernt.  Weiterlesen  ...
Weiter ...

FEB
08
2021
Leitfaden zur Vertragsgestaltung bei IT-Projekten
Wie lassen sich Verträge für umfangreiche IT-Projekte angemessen formulieren? Antwort auf diese und weitere Fragen zur Vertragsgestaltung gibt der Leitfaden zu Ausgewogenen Vertragskonzepten, den der Digitalverband Bitkom in einer erweiterten Neuauflage veröffentlicht hat. Die Praxishilfe soll dazu beitragen, Streitigkeiten bei der Verhandlung von IT-Verträgen zwischen den Vertragspartnern zu entschärfen und den Vertragsparteien Auswege aus festgefahrenen Vertragsverhandlungen aufzeigen.  Weiter lesen  ...
Weiter ...

JAN
30
2021
Nachfrage nach Finance-Fachkräften stieg im 4. Quartal 2020
Der Hays-Fachkräfte-Index Finance legte im 4. Quartal 2020 gegenüber dem Vorquartal um 7 Punkte auf einen Wert von 103 zu. In den bislang drei Quartalen, die massiv von der Corona-Pandemie betroffen waren, ist dies der höchste Wert. Er liegt jedoch noch immer deutlich tiefer als in den Jahren 2017 bis 2019.  Weiter lesen  ...
Weiter ...

JAN
26
2021
Was Robotics kann – und was nicht
Sind die Erwartungen an RPA zu hoch? Laut einer Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC, hält nur etwas mehr als die Hälfte der Teilnehmer PRA als langfristige Lösung im Rechnungswesen. Mehr zu den Gründen erfahren Sie im folgenden Beitrag.  Weiter lesen  ...
Weiter ...

JAN
21
2021
Controlling-Newsletter Januar 2021
Unser aktueller Controlling-Newsletter mit News aus der Controlling-Szene, Seminartipps, Buchempfehlungen, Stellenangeboten und ausgesuchten Informationen zu neuen Inhalten auf der ControllerSpielwiese ! Controlling-Newsletter lesen  ...
Weiter ...

JAN
21
2021
Was Sie über Treasury-Management-Systeme wissen müssen
Treasury-Management-Systeme haben sich in vielen Finanzabteilungen etabliert. Noch immer gibt es allerdings Treasurer, die mit Insellösungen arbeiten. Auf DerTreasurer finden Sie aktuell einen Bericht, wie der Weg zum richtigen TMS aussieht, eine Marktanalyse und wie Sie ein solches System sinnvoll einführen.  Weiter lesen  ...
Weiter ...

JAN
15
2021
Steuerinformationen 01/2021 der DIHK
Über wichtige Steuerfragen unterrichtet Sie monatlich die aktuelle Steuerinformation "Steuern | Finanzen | Mittelstand" der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.).  Weiter lesen  ...
Weiter ...

JAN
05
2021
Lohnsteuer- und Sozialversicherungseckdaten 2021
Im Bereich der Lohnsteuer gibt es zu jedem Jahreswechsel eine Vielzahl an Änderungen: Sachbezugswerte, Freibeträge, Bezugsgrößen und jede Menge anderer Zahlen. Damit Sie sich schnell einen Überblick verschaffen können, haben wir für Sie die wichtigsten Lohnsteuerlichen Eckdaten 2021 zusammengestellt.  Weiter lesen  ...
Weiter ...

JAN
05
2021
Beitragsbemessungsgrenzen 2021
Beitragsbemessungsgrenzen und andere Sozialversicherungsrechengrößen 2021 - In unserem Themenspeicher finden Sie einen Überblick über die aktuellen Beitragsbemessungsgrenzen, die Versicherungspflichtgrenze, die Beitragssätze der verschiedenen Versicherungszweige und andere Rechengrößen in der Sozialversicherung.  Direkt zum Beitrag  ...
Weiter ...


 

 Controlling-Newsletter bestellen:
Unser kostenfreier Controlling-Newsletter erscheint 6-8 mal im Jahr und informiert über News aus der Controlling-Szene und Neuigkeiten in den verschiedenen Rubriken der ControllerSpielwiese. Hierzu gehören aktuelle Controlling-Themen und -Nachrichten sowie Hinweise auf Events und Studien, Auszüge aus unserem Stellenmarkt, aktuelle Seminare, neue Excel-Tipps und natürlich alles andere, was neu ist auf der ControllerSpielwiese. Werden Sie jetzt kostenlos Mitglied auf der ControllerSpielwiese und bestellen Sie unseren kostenfreien Controlling-Newsletter.
 
Und noch ein Controlling-Tipp zu Newslettern: Um Newsletter zu verschicken, bietet es sich auch aus Kostengründen an, eine professionelle Newslettersoftware zu verwenden. Mit dieser lässt sich ganz einfach eine große Anzahl von E-Mails verschicken. Es muss lediglich eine Vorlage erstellt werden, die in der Regel bei jeder neuen Mail kaum bis gar nicht angepasst werden muss. Lediglich die aktuellen Themen müssen eingefügt werden. Die Empfängerliste sollte dann regelmäßig aktualisiert werden, damit alle Abonnenten mit Ihrem Newsletter versorgt werden. Die Software übernimmt dann auch die Auswertung über den Versand und den Effekt der sich aus dem Newsletter ergibt wie beispielsweise neue Bestellungen oder wiederaktivierte Kunden.


 

  zurück

nach oben